HISTORISCHE FORSCHUNG UND KOMMUNIKATION

Revolutionspostkarte, anonymRevolutionspostkarte, anonym / © Sammlung Schoppe

RETROKONZEPTE steht für die Verbindung von historischer Forschung und ihrer zielgruppengerechten Präsentation.

Sie wünschen sich fachliche und planerische Unterstützung bei der Umsetzung einer historischen Ausstellung oder Publikation?

Wir können Sie als externe Experten unterstützen.

Neuerscheinung »Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918«, hg. von Sonja Kinzler und Doris Tillmann mehr zum Projekt

Ausstellung »Die Stunde der Matrosen«, Kiel, 6.5.2018 bis 17.3.2019 mehr zum Projekt

Ausstellung »Bremen und Skandinavien. Geschichten über den Zauber des Anfangs«, Dom-Museum Bremen, Eröffnung am 1.6.2018 mehr zum Projekt

Projektseminar »F97 – vom Krankenhausbunker zum Kulturclub«, Uni Bremen, WS 2017/18 und SS 2018 mehr zum Seminar

Kuratorische Kooperation im Kapitel »Fighting« der Ausstellung »Interactions« im neuen Haus der Europäischen Geschichte, Brüssel, eröffnet am 6.5.2017 mehr zum Museum

Ausstellungserweiterung anlässlich des 200. Geburtstag der ersten katholischen Schule in Bremen für die Schulstiftung Osnabrück im Kontext der Ausstellung »Glaubensgeschwister« mehr zum Projekt

Ausstellung zum Thema Robotik in der Reihe EINFACH WISSENSWERT mehr zur Reihe

©2018 RETROKONZEPTE